Katholische Medienstiftung Karl Vospernik

KURZVORSTELLUNG MEINES PROJEKTES:

Ich, Karl Vospernik, habe ca. 45 Jahre internationale Medienerfahrung mit selbstsändiger Tätigkeit und spreche gut 7 Sprachen (bedingt durch meine gute Ausbildung = Handelsakademie Abitur, Hotelfachschule, abgeschlossenes katholisches Theologiestudium auf der Universität in Wien und lange Aufenthalte in diversen Ländern wie z.B. ca. ein Jahr in den USA)

Ziel ist es eine Stiftung zu gründen die sich spezialisiert auf christliche Medienarbeit = christliche Filme, Bücher, Musik, Computerspiele u.a. Medien international zu verbreiten. Konkret würde die Stiftung Filmlizenzen erwerben und die erworbenen Filme, Buchrechte usw. dann möglichst intensiv international zu verkaufen (an TV Stationen - terrestrisch und Satellit, Internet streaming plattformen, Verlage international, streaming Plattformen usw). Ziel ist es, damit beizutragen, das christliche Glaubensniveau und den Morallevel in der Welt zu heben. Gläubige Menschen versuchen moralischer zu leben. Davon profitieren wir alle, wenn die Zivilisation humaner, respektvoller, gewaltloser wird, das Kriegsbeil weniger oft ausgräbt... Davon profitieren unsere Nachkommen. Eine Stiftungsgründung soll nach dem österr. Gesetzt für Privatstiftungen erfolgen. Dafür ist ein Mindestkapital nötig. Weiteres Kapital wäre nötig für den Erwerb von Film, Buchrechten und anderem Lizenzeinkauf. Zu diesem Ziel möchte ich mich Schritt für Schritt hin bewegen.
Ausgangsüberlegung: Es gibt viele gute christliche Medien (Filme,Bücher usw.) die NICHT GENÜGEND INTERNATIONAL IN UMLAUF GEBRACHT WURDEN

Auf Wunsch senden wir Ihnen ein ausführliches Konzept (business plan) von ca. 11 Seiten per Mail zu.

##############################################################

ETWAS ERWEITERE FASSUNG DES PLANES FÜR DIE "KATHOLISCHE MEDIENSTIFUNG KARL VOSPERNIK"


HINWEIS: Wir versprechen Investoren für unser katholisches Medien-Evangelisationsprojekt dass wir viele Hl. Messen pro Jahr für die Anliegen unserer Spender durch bedürftige Priester in Missionsgebieten zelebrieren lassen (gegen unsere Bezahlung). Zusätzlich: Karl Vospernik, der vorgesehene Stiftungsgründer, praktisch täglich eine Hl. Messe mitfeiert, 4 Rosenkränze u.a. Gebete (Brevier) täglich verrichtet. Auch hier ist eine Gebetsintention zu Gunsten von Investoren / Spendern für das hier vorgestellte christliche Projekt zugesichert.

Hinweis auf viele moralische Übel in unserer Zeit (Gewalt, Kinderleid, Kriege, Familienzerfall etc.etc.) die wir durch christliche, aufbauende Medien (Film, Buch, Musik etc.) etwas lindern helfen wollen. Zum Beispiel so, dass wir Menschen zu einem intensiveren, echteren christlichen Leben, mit mehr Gebet gewürzt, einladen wollen. Gläubige Menschen haben meist ein höheres moralisches Niveau. Gläubige Menschen engagieren sich meist mehr in Richtung Nächstenliebe.

KONKRETE AKTION:
Errichtung einer katholischen Medienstiftung. Geld ist weltweit genug vorhanden, man muss nur an die richtigen Leute herankommen. In meinem Fall christlich/katholisch motivierbar. Bibelgedanke zum Thema: „Sammelt euch Schätze im Himmel, wo kein Ungeziefer sie verzehrt“. Und: „Wo Dein Schatz ist, dort ist auch Dein Herz“.
Der Medienkonsum nimmt statistisch gesehen in vielen Ländern zu (einige Stunden pro Tag). Speziell die mobilen Geräte wie Handy und Tablet werden häufig zur Filmübertragung etc. benützt Man muss hier die Worte des Apostels Paulus aus dem Römerbrief bedenken: „Wie können sie zum Glauben kommen wenn niemand verkündigt“?

Es gibt viele fertige, aus christlicher Sicht verbreitungswürdige Medien (Buch, Film, Musik, christliche Computerspiele u.a.) aus der Vergangenheit und Gegenwart die nicht genügend international in Umlauf gebracht wurden. Papst Franziskus betont öfter, dass man, nebst dem Handy als ständigen Begleiter, auch eine Bibel (oder Bibel am Handy / Tablet lesen) täglich konsultieren sollte. Weiters sollte die Stiftung auch ca. 30 Min lange preiswerte Eigenproduktionen als Biographien von Menschen, die beispielgebend wirkten, herstellen. Das kostet nicht viel und konkrete Geschichten / Vorbilder sind gefragt.

Ich, Karl Vospernik, habe in meinen 45 Jahren selbstständiger Medienarbeit als Firma Laufe der Zeit (nebst vielen anderen christlichen Medien inclus. Verkauf von TV Lizenzen in div. Ländern) etwa 100.000 wunderbare Marienmedaillen und auch etwa 100.000 Weihwasserfläschchen viertel Liter die man dann schon abgefüllt in Kirchen usw. anbietet, verkauft. Dies zu ca. 70 % über Telefonmarketing. ). Der Weihwassergebrauch ist z.B. auch deswegen sinnvoll weil man sich dabei normerlweise bekreuzigt und so mehr kurze Gebetspausen im Tageslauf abrollen . In fast allen MARIENBOTSHCAFTEN bei diversen Erscheinungen betont die Gottesmutter unermüdlich die Wichtigkeit des Gebetes (Rosenkranzbetonung), weil unsere Glaube sonst leicht verdunstet…War bei vielen Filmfestivals bzw. Filmmärkten dabei (Cannes, Los Angeles, London usw.)

(Ich könnte Ihnen auf Wunsch auch ein ausführlicheres Konzept
von ca. 10 Seiten per Mail zukommen lassen)

Für weitere Fragen stehe ich gern zur Verfügung:
Tel +43 463 287497 Mail = karlv@easyline.at Internet: www.katholischer-medienshop.com

Charlygn

Open donation without an account, click here!

Welcome to the signup page of Crowdfunding International!

Please note: You are required to upload an ID or a Passport to complete the registration process.


We only accept applications from natural persons, associations and charities. We don't allow companies.

Placement under project: Katholische Medienstiftung Karl Vospernik | Donation to project: Katholische Medienstiftung Karl Vospernik

Only the first name:

Johanna Maria Elisabeth

Johanna

No accents or special characters:

José

Jose

No accents or special characters:

José

Jose

The username needs to consist of 8-16 characters.
The password needs to consist of at least 8 characters.


Register